Theater

Szene aus ALLES

Szene aus ALLES

Termine

Alle Termine dieser Veranstaltung sind bereits vorbei.

Zuletzt aktualisiert:

Alles

Ein Theater-Streifzug von Alistair McDowall | Deutsch von John Birke | Deutschsprachige Erstaufführung

Hinter den Kulissen des Staatstheaters wird ALLES lebendig. Der Text von Alistair McDowall ist in Cottbus die Grundlage, um Backstage im Großen Haus das Leben einer Frau buchstäblich zu durchschreiten ...

Beschreibung

HINWEISE:
Treffpunkt zum Veranstaltungsbesuch ist der Haupteingang des Großen Haus.
Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Hinter den Kulissen des Staatstheaters wird ALLES lebendig. Der Text von Alistair McDowall ist in der Deutschsprachigen Erstaufführung in Cottbus die Grundlage, um Backstage im Großen Haus das Leben einer Frau buchstäblich zu durchschreiten. Mit ALLES schreibt Alistair McDowall einen Monolog, der den Weg einer Protagonistin von der Wiege bis zur Bahre im Schnelldurchlauf erzählt. Unmittelbar und pur stellt er die innere Sprache einer Frau in den Mittelpunkt: Die ersten Babylaute, bis sich aus Gebrabbel Sätze bilden und aus krabbeln Gehversuche werden, die schrittweise Entdeckung der Welt, das Staunen, Lernen und Begreifen. Es folgt die Pubertät, die erste Liebe, der erste Sex, dann das Studium, der Berufseinstieg und das tägliche Pendeln ins Büro bis zur Rente. Es wird geheiratet und ein Kind geboren, geschieden und verabschiedet – zwischen alldem Bücher, Filme und Songs, Urlaube und Alltagstrott, Karrierepläne und Enttäuschungen, Hoffnungen und Krankheiten. Und schließlich: Das allmähliche Verschwinden. Und am Schluss ist da dasselbe Rauschen wie am Anfang, nun nicht mehr verheißungsvoll, dafür reicher an Erfahrung. Durch das Große Haus spazierend, sich kämpfend, wandernd, entdeckend, wird die Lebensgeschichte einer Frau lebendig, die von vier Schauspielerinnen verkörpert wird. Hierin steckt „Alles“, was das Leben ausmachen kann. Die Geschichte bleibt dabei subjektiv und verweist dennoch über sich hinaus auf die Allgemeingültigkeiten, die das Leben ausmachen. Von der Geburt bis zum Tod, von der Kantine bis zur großen Bühne – das Theater macht, mit den Mitteln des Theaters und an allen Orten des Theaters, die Stationen und Bögen eines Lebens erfahrbar.

Preis

17 Euro, ermäßigt 12 Euro | Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Website / Tickets kaufen

Ähnliche Veranstaltungen

Theater

Endstation Sehnsucht

  • 16.05.2024 19:30
  • Staatstheater Cottbus - Großes Haus, Cottbus
Theater

Die Liebe zu drei Orangen

  • 27.04.2024 19:30 + weitere Termine
  • Staatstheater Cottbus - Großes Haus, Cottbus
Theater

Ich mach ein Lied aus Stille

  • 20.04.2024 19:00 + weitere Termine
  • Staatstheater Cottbus - Großes Haus, Cottbus
Theater

Offene Probe des Musiktheaters: Sweeney Todd

  • 31.05.2024 19:00
  • Staatstheater Cottbus - Großes Haus, Cottbus